Zum Inhalt

Zur Navigation

Solaranlage Salzburg

Thermische Solaranlagen beruhen auf dem Prinzip, dass Sonnenlicht dazu genutzt wird, eine Flüssigkeit zu erhitzen. Diese Flüssigkeit wird dann mittels Wärmetauscher dazu verwendet, das Brauchwasser eines Haushalts, vor allem für Heizung und Warmwasser, zu erhitzen. Im Unterschied dazu wird bei der Photovoltaik das Sonnenlicht mittels Solarzellen direkt in elektrische Energie umgewandelt.

Das Herzstück einer thermischen Solaranlage ist der Sonnenkollektor, durch den die Sonnenwärme gewonnen wird. Dieser kann in verschiedensten Bauweisen ausgeführt werden. Wir können ganz besonders die Sonnenkollektoren von Windhager empfehlen:

 

SolarWIN – Wärme mit Zukunft

Mit den Sonnenkollektoren SolarWIN bietet Ihnen WINDHAGER eine besonders effiziente und technisch ausgereifte Lösung zur Wärmegewinnung. Nur wenige Quadratmeter Kollektorfläche reichen zur Warmwassergewinnung und Heizungsunterstützung Ihres Eigenheimes.

 

Viessmann Flach- oder Röhrenkollektoren

Die Sonnenkollektoren von Viessmann werden jedem Anspruch an eine effiziente und kostensparende Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung gerecht. Mit einem breiten Angebot an Flach- und Vakuum-Röhrenkollektoren liefert Viessmann für jede moderne Heizung flexible und individuelle Lösungen. [weitere Informationen]

 

Die Solarenergie ist langfristig gesehen die kostengünstigste und umweltfreundlichste Heizlösung, die es derzeit gibt. Hier werden weder Ressourcen ausgebeutet noch fallen Schadstoffe an. Das Sonnenlicht steht fast jederzeit gratis zur Verfügung.

Um den Betrieb auch an sonnenarmen Tagen aufrecht zu erhalten, können thermische Solaranlagen mit anderen Heizlösungen kombiniert werden. Gerne informieren wir Sie näher!

 

Moderne Solaranlagen von Obereder Haustechnik in Salzburg